GBC schützt Autotüren mit dem innovativen „Doorbuffer“

Worms, Dezember 2014

In engen Parklücken und Tiefgaragen reicht der Platz kaum zum Öffnen der Autotüre, Kontakt mit Wand und anderen Autos ist kaum zu vermeiden. Die Folge sind Dellen und Kratzer. Erfinder Thomas Riffel hat deshalb eine magnetische Schutzmatte entwickelt, die man nach dem Parken ganz einfach an den gefährdeten Stellen anbringt. Das innovative Produkt wird unter dem Namen „Doorbuffer“ von GBC produziert und über einen eigenen Webshop vertrieben.

Der „Doorbuffer“ eignet sich auch ideal als Werbeartikel – und ist in Europa exklusiv bei GBC erhältlich.

www.doorbuffer.de

Zurück zur Auswahl