Barmenia sichert sich mit GBC starken Partner

Seit dem 30. September 2015 ist nun auch die Barmenia Vertragspartner von GBC. In dem brandneuen Barmenia-Webshop sind von Kugelschreibern über Quietsche-Enten bis zum Selfie-Stick alle erdenklichen Werbeartikel erhältlich. GBC übernimmt für die Barmenia Einkauf, Qualitätssicherung, Lagerung, Handling und Versand der Artikel.

Global Brand Concepts überzeugte den Kunden mit seinen namhaften Referenzen wie Bosch, HILTI und SAP sowie der Nachhaltigkeit seiner Produkte und Produktionsstätten, die regelmäßig von der BSCI auditiert werden. Denn sowohl GBC als auch die Barmenia sind Unternehmen, die sich ihrer gesellschaftlichen und ökologischen Verantwortung vollauf bewusst sind.

Nicht zuletzt schätzt die Barmenia die hauseigenen Veredelungsmöglichkeiten von GBC wie Lasergravur, Stick und Digitaldruck: „Mit GBC haben wir einen Partner gefunden, der individuell auf unsere Wünsche eingeht und neben einem breiten Sortiment auch die Möglichkeit bietet, viele Streuwerbeartikel veredeln zu lassen. GBC garantiert außerdem eine Lieferantenauswahl und Qualitätskontrolle, die zu unseren Ansprüchen an Nachhaltigkeit passt“, freut sich Anne Jung, Abteilungsleiterin Verkaufsförderung in der Hauptabteilung Vertriebsmarketing der Barmenia Versicherungen.

Ab sofort kann die Barmenia ihrer Laufkundschaft auf Messen eine Freude machen, hochwertige Prämien für einen besonderen Anlass bestellen oder ihren jeweiligen Fußballverein mit Trikots ausstatten – schnell und unkompliziert. Der brandneue Barmenia-Webshop ist bunter, größer und individueller: Er bietet ein breites Sortiment mit zahlreichen Individualisierungsmöglichkeiten und besticht durch schlanke und effiziente Bestellprozesse.

Auch GBC blickt der Zusammenarbeit zuversichtlich entgegen: „Bei der Barmenia sind unsere Kunden Mitarbeiter der Versicherung und selbstständige Makler. Somit ergeben sich unterschiedliche Anforderungen und Wünsche an den Service, z.B. personalisierte und auch hochwertige Produkte und eine exzellente Erreichbarkeit. Auf dieses spannende Aufgabenfeld sind wir bestens vorbereitet und freuen uns auf die Zusammenarbeit“, sagt Peter Kaspar, Projektleiter und Mitglied der Geschäftsführung von GBC.

Zurück zur Auswahl